Donnerstag, 18. August 2016

Rollator-Teststrecke jetzt bei FLORA

Der Rollator ist aus dem Alltag kaum noch wegzudenken, über 3 Millionen Deutsche nutzen diese Alltagshilfe, um mobil bleiben zu können.

In der Reha-Abteilung vom FLORA Gesundheits-Zentrum kennt man die Anfragen von Kunden und hat sich mit einem breiten Sortiment auf die unterschiedlichen Bedürfnisse eingestellt. Denn Rollator ist nicht gleich Rollator – es gibt neben den Standardmodellen auch spezielle Gehhilfen für den Innenbereich, quasi „geländegängige“ Rollatoren für den Außenbereich oder besonders leichte Rollatoren.

Neu und sogar selbst hergestellt ist eine Rollator-Teststrecke im Ladengeschäft Schulstr. 42: auf Holzplatten sind fünf unterschiedliche Belege nachgebildet, von Pflastersteinen bis zu Rasenflächen, vom Bordstein bis zum Gully Deckel wurden hier die Elemente berücksichtigt, die der Rollator-Kunde auf dem Weg durch die Stadt immer wieder vorfindet.

„Wir fragen zuerst immer nach, wo der Rollator eingesetzt werden soll und welche Fähigkeiten bzw. wieviel Kraft der Kunde noch hat. Danach können wir passende Angebote bereitstellen, welche der Kunde auf dieser Teststrecke gleich ausprobieren kann“, so Andreas Neuendorf, langjähriger Abteilungsleiter bei FLORA.

zurück zur Übersicht