Wir sind zuständig......für Ihre Gesundheit!
Flora Elmshorn | Neuigkeiten | FLORA hält Ihr Maskenpaket für Sie bereit und hilft helfen!

FLORA hält Ihr Maskenpaket für Sie bereit und hilft helfen!

Bestellen Sie hier Ihr Maskenpaket: Je 6 Stück gegen Einreichung eines Coupons von Ihrer Krankenkasse

 

Sie sind älter als 60 Jahre oder gehören zu einer Risikogruppe?
Dann erhalten Sie ab Anfang 2021 zwei Bezugsscheine für je 6 Stück FFP2 Corona-Schutzmasken von Ihrer Krankenkasse per Post. Diese können Sie ganz bequem bei uns einlösen. Einfach folgenden Link anklicken:

Masken hier vorbestellen.

Mit diesen Bezugsscheinen können Sie die Masken bei uns abholen oder bequem von unserem Botendienst liefern lassen.

Für je 6 Masken ist dabei ein Eigenanteil von 2 € zu leisten.

Mit Ihrer Bestellung bei uns unterstützen Sie den Kinderschutzbund Elmshorn!

Wir spenden je abgegebenem Maskenpaket 2 € an den Kinderschutzbund Elmshorn.

Gemeinsame Aktion zwischen der FLORA Apotheke Elmshorn, der staggenborg – apotheke im E-Center A23, der staggenborg – apotheke im EDEKA und der Priviligierte Apotheke Elmshorn.

 

Zählen Sie zum berechtigten Personenkreis, werden Ihnen von Ihrer Krankenkasse 2 Bescheinigungen zum Nachweis der Anspruchsberechtigung für je 6 Masken ausgestellt. Nur mit diesem Nachweis ist die Abholung der Masken möglich!

Zum berechtigten Personenkreis gehören:
  1. Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben Anspruch auf Schutzmasken, wenn
      1. Sie das 60. Lebensjahr vollendet haben oder
      2. bei ihnen eine der folgenden Erkrankungen oder Risikofaktoren vorliegen:
        1. chronisch obstruktive Lungenerkrankung oder Asthma bronchiale,
        2. chronische Herzinsuffizienz,
        3. chronische Niereninsuffizienz,
        4. Zerebrovaskuläre Erkrankung, insbesondere Schlaganfall,
        5. Diabetes mellitus Typ 2,
        6. aktive, fortschreitende oder metastasierte Krebserkrankungen oder stattfindende oder bevorstehende Therapie, welche die Immunabwehr beeinträchtigen kann,
        7. stattgefundene Organ- oder Stammzellentransplantation,
        8. Risikoschwangerschaft.
  2. Den Anspruch nach Absatz 1 haben auch Personen, die nicht in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind, wenn sie ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen